Unsere internen Angebote im Überblick.

In unseren internen sonder- und sozialpädagogischen Angeboten können Jugendliche und junge Erwachsene die Schule besuchen, ihre Berufswahl konkretisieren oder eine Berufsausbildung absolvieren. Alle unsere Angebote richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene beiderlei Geschlechts, unabhängig von ihrer Weltanschauung, ihrer nationalen oder religiösen Zugehörigkeit oder ihrer sexuellen Orientierung.

Im Angebot «Tagessonderschule» können schulpflichtige Jugendliche der zweiten und dritten Oberstufe mit einem Sonderschulstatus ihre formale Schulpflicht erfüllen, Bildungslücken schliessen und sich auf die Anforderungen des Einstiegs in eine Berufsausbildung vorbereiten.

Im Angebot «Private Tagesschule» können Jugendliche im Alter ab 14 Jahren ihre formale Schulpflicht erfüllen, Bildungslücken schliessen und sich auf die Anforderungen des Einstiegs in eine Berufsausbildung vorbereiten.

Im Angebot «Berufsvorbereitung» sind die Jugendlichen älter als 15 Jahre und arbeiten an internen Einsatzplätzen in unseren Betrieben. Dort sammeln sie berufspraktische Erfahrungen und haben einen Tag pro Woche intern Schule, um Bildungslücken schliessen zu können.

Im Angebot «Berufsausbildung» sind die Jugendlichen älter als 15 Jahre. Sie absolvieren in unseren internen Ausbildungsbetrieben eine Lehre in den Branchen Administration, Auto, Betriebsunterhalt, Detailhandel oder Küche. Einen halben Tag pro Woche besuchen sie intern den Stützunterricht und gehen in den branchenspezifischen, öffentlichen Berufsfachschulen im Kanton Zürich extern zur Schule.