Jobcoaching Berufsvorbereitung.
Den beruflichen Einstieg schaffen.

Zielgruppe

Das Angebot «Jobcoaching Berufsvorbereitung» richtet sich an Jugendliche beider Geschlechter ab 15 Jahren, die für den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt individuelle, bedarfsorientierte Begleitung und Unterstützung benötigen. Sie sind in ihrer Kompetenzentwicklung so weit fortgeschritten, dass sie das Minimum an Selbst- und Sozialkompetenzen mitbringen, welche Partnerbetriebe im ersten Arbeitsmarkt voraussetzen. Sie haben Schwierigkeiten bei der Berufswahlorientierung, weisen Bildungslücken auf, haben unter Umständen einen Lehrabbruch hinter sich oder sind arbeitslos.

Angebot

Im Angebot «Jobcoaching Berufsvorbereitung» arbeiten die Jugendlichen an vier Tagen in einem Partnerbetrieb und eignen sich berufspraktische Erfahrungen an. Einen Tag pro Woche gehen sie im Vertigo zur Schule, um Bildungslücken zu schliessen und sich auf die Anforderungen einer Lehre vorzubereiten. Die Konkretisierung der Berufswahl und das Trainieren und Einüben angemessener Bewältigungsstrategien mit einem realen Bezug zum ersten Arbeitsmarkt stehen im Vordergund. In der Regel wird auf den Einstieg in eine Berufsausbildung hingearbeitet.

Die Jugendlichen werden bei persönlichen und sozialen Themen von einem Jobcoach begleitet, der nach der Vermittlung eines Praktikumsplatzes für die kontinuierliche Kommunikation und die Zusammenarbeit mit dem Partnerbetrieb und dem/der Jugendlichen verantwortlich ist. In den Betrieben werden die Jugendlichen von fachlich qualifizierten Fachleuten angeleitet. Der Schulunterricht wird von Lehrpersonen erteilt.